fbpx

„Ich kann gar nichts“ – Mein (altes) Leben als Angestellte

Im heutigen Podcast gehen wir deep in meine Vergangenheit als Angestellte und ich erzähle euch, wieso ich jahrelang verzweifelt dachte: Ich kann gar nichts.

Bis ich gesprungen bin und mich selbständig gemacht habe, hat es Jahre gedauert – genau diese Zeit möchte ich dir gerne ersparen und dir gerne eine Abkürzung schenken. Im Februar launche ich ein Produkt für alle, die noch im Angestelltenverhältnis sind und sich gerne selbständig machen wollen oder bisher erfolglos in der Selbständigkeit sind und sich mit Brotjobs über Wasser halten.

Hole Dir jetzt deine Anleitung!

10 Wege dein Coaching auf Instagram zu verkaufen

🔎 Story-Formate für Coachings,
ohne schleimig & verkäuferisch zu wirken.

🔎 Storytelling-Formate, ohne nervige Werbesprache.

🔎 Instagram-Marker für den Verkauf.

🔎 Psychologischen Verkaufsdynamiken,
um ohne Kaltakquise zu verkaufen.

🔎 Text-Tipps für authentische Kommunikation.

3 Learnings aus diesem Interview:

1. Es gibt etwas, das du gut kannst. Nur weil du bisher wenig Spaß am arbeiten hattest oder nicht so gut in der Schule / im Studium warst bedeutet nicht, dass du talentfrei bist. Im Gegenteil: Je mehr Erfahrung du machst, desto mehr kannst du auch ausschließen. Es hilft nichts, sich mit anderen Menschen zu vergleichen, die etwas besser können als du, wenn dir diese Arbeit gar keinen Spaß macht.

2. Vertraue darauf, dass du etwas finden wirst, dass dir Spaß machen wird. Arbeit muss nichts sein, in das man sich hineinzwängt. Du musst nicht zwangsläufig das selbe Talent haben wie irgendein Thomas. Du bist du und deine Aufgabe ist es, dich zu entdecken. Dafür darfst du dir Zeit nehmen. Wenn du es bisher nicht gefunden hast – suche weiter!

3. Oft wissen wir bereits um unsere Talente, aber denken sie seien nicht gut genug. Ich dachte meine forsche und überkommunikative Art sei unprofessionell – im Endeffekt ist aber dies meine Genie-Zone, mit der ich mein Unternehmen aufbaue. Kleine Hilfe für dich: Was sagen andere über dich, wie du bist? Welche Eigenschaften spricht man dir zu? Was kannst du darauf für dich ableiten? Wie könntest du damit anderen Menschen helfen?

Hier gehts zu der Folge:

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Mehr entdecken